Inbound Marketing

Mit maßgeschneiderten Inhalten begeistern

Lassen Sie die (richtigen) Kunden zu Ihnen kommen!

„Outbound"-Marketing und -Vertrieb hat auch heute noch an vielen Stellen seine Berechtigung.
Aber überall steigt die Rolle des umgekehrten Weges: Statt selbst nach Kunden mit aktuellem Bedarf zu suchen – sorgen Sie doch dafür, dass Sie von den Kunden gefunden werden, für die Sie einen Nutzen anzubieten haben!

 

Erfolgreich mit Inbound Marketing

Egal welcher Kaufzyklus, egal ob für Leads oder den direkten Kauf - Inbound Marketing setzt darauf, dass sich Leistungen, Marken und Unternehmen von ihren die Kunden finden lassen, statt mühsam selbst den richtigen Kunden zu identifizieren und den Kontakt zu versuchen. (Ja, für strategische Kunden sowie für hochpreisige Güter macht auch dieser Weg weiter Sinn!)

Fokuspunkt des Konzepts ist in der Regel die eigene Website, manchmal auch z.B. ein externer Shop wie Amazon. Durch vorgelagerte Maßnahmen wird zunächst der Interessent auf die Website geführt, ggf. muss überhaupt erstmal Bewusstsein und Interesse geweckt werden.

Auf der Website dann wird alles daran gesetzt, den Kunden zum gewünschten Ziel zu führen - entweder sofort oder auch zeitlich später, dann mit Unterstützung von Kommunikationsmedien wie E-Mail auch oder anderen Kanälen.

Wir von Leuchtfeuer Digital Marketing sind auf Inbound Marketing-Strategien spezialisiert und entwickeln für unsere Kunden maßgeschneiderte Kampagnen,die mit dem richtigen Content und präziser technischer Umsetzung überzeugen. 

Interessiert? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne – natürlich völlig unverbindlich und kostenfrei!

Das Inbound Marketing Prinzip

Man kann Inbound Marketing mit einem Magneten vergleichen: Potenzielle Kunden werden angezogen, sobald sie sich einer Thematik nähern, anstatt wie beim Outbound Marketing „mit der Tür ins Haus zu fallen".

Durch das Zusammenspiel aus Werbung und/oder gutem Content, einer optimierten Website mit sinnvoll strukturierten Landingpages und attraktiven Angeboten sowie intelligenten Email-Automatismen wird Inbound Marketing zu einer hoch-effizienten Marketing-Methode in einer Welt, die sich mitten im digitalen Wandel befindet.

Animierte Infografik: Elemente und Zusammenhänge im Online Marketing und Inbound Marketing
Animierte Darstellung - Anklicken zum Abspielen!

Insgesamt unterscheiden wir folgende Hauptbereiche des Inbound-Marketing: Bedarf wecken, Bedarf kanalisieren, Leads und Abschlüsse generieren. Manchmal spielt auch hier das Thema Markenbildung eine Rolle, meist aber denkt Inbound Marketing kurzfristiger. Nicht zu vernachlässigen ist hingegen in jedem Fall der Bereich des After-Sales Marketing.

Markenbildung

Arbeitet man über die Marke, so muss zunächst Vertrauen aufgebaut und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe gewonnen werden, d.h. es gilt die Marke bewusst und geschickt zu platzieren. Hierfür bieten sich sowohl Online-Werbung als auch Offline-Präsenz auf Messen, im Einzelhandel etc. an. Kurz: Seien Sie dort präsent, wo Ihre Zielgruppe aktiv ist!

Bedarf wecken

Sie lösen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung ein Problem, dem sich Ihre Zielgruppe vielleicht noch gar nicht bewusst ist. Um diesen Bedarf zu wecken, müssen Sie aktiv werden: Hier kommen vor allem zielgruppengenaue Anzeigen in den sozialen Netzwerken ins Spiel, ggf. auch Suchmaschinenwerbung (SEA) oder gar Affiliate-Werbung und Influencer.

Bedarf kanalisieren

Der Bedarf bei Ihrer Zielgruppe ist geweckt – damit Sie jetzt auch gefunden werden, sollten Sie Ihre Suchmaschinen-Anzeigen verfeinern (SEA) und vor allem die Website SEO-optimieren. Und das nicht nur technisch, sondern auch durch hochwertigen Content, neben der eigentlichen Website auch auf zum Beispiel auf Ihrem Unternehmensblog oder den Social Media Kanälen. Am besten mit dem Dreiklang Text, Grafik und Video.

Leads generieren

Nun geht es darum, den unbekannten Website-Besucher in einen Lead zu verwandeln, sprich: sie zur Kontaktaufnahme zu inspirieren. Dafür empfiehlt es sich, Lead-Magneten zu platzieren – z.B. ein White-Paper oder eine Gratis-Beratung, aber auch kreativere „Call To Action"-Varianten. Hier kommt es neben hochwertigem Content auch auf die richtige technische Umsetzung an. Unser Tipp: On-Site Marketing Automation!

Kauf (etc.) abschließen

Anschließend können Sie den bekannten Kontakt mit weiteren nützlichen Informationen und maßgeschneiderten E-Mails „bespielen" – auch hier ist On- sowie Offsite Marketing Automation bestens geeignet! Das Ziel: Mit Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung überzeugen und schlussendlich aus dem Kontakt einen Neukunden machen. Dasselbe gilt natürlich für jede andere Form der Zielerreichung (Mitglieder, Spenden, ...).

Kunden begeistern

Sie haben es geschafft und einen unbekannten Besucher zu einem Neukunden konvertiert – Glückwunsch! Nach dem Geschäftsabschluss geht es weiter: Ab jetzt beginnt die Pflege der Kundenbeziehung. Ihr Kunde sollte so überzeugt von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung sein, dass er gerne wieder mit Ihnen Geschäfte macht und Sie an Freunde und Bekannte weiterempfiehlt.

Inbound Marketing in der Praxis

Inbound Marketing in der Praxis

Sie wollen mit Inbound Marketing durchstarten?
Dann sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit den richtigen Maßnahmen für Ihre Ziele starten und die geeigneten Kanäle auswählen: Inbound Marketing ist vielschichtig und besteht immer aus verschiedenen Kompontenten, die perfekt ineinandergreifen und an unterschiedlichen Stationen der Customer Journey zum Einsatz kommen.

Inbound Marketing-Strategie sowie die gesamte Umsetzung von Technik bis Content sind Spezialgebiet bei Leuchtfeuer Digital Marketing: Wir vereinen alle Aspekte, die eine gute Inbound Marketing Kampagne ausmachen, in unserem Portfolio

Interessiert? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, welche Maßnahmen die richtigen für Sie sind – natürlich völlig unverbindlich und kostenfrei!

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden